Januar 2021


Liebe Krippenkinder,

leider können wir uns derzeit nicht alle in der Krippe zum Start in die fünfte Jahreszeit treffen.

Darum haben wir uns für Euch eine besondere Überraschung überlegt.

Und die beginnt heute - mit dem ersten Teil einer Geschichte:


Es ist die Geschichte vom kleinen Seppi.

 

Seppi liebte den Fasching über alles.

„Fasching ist“, sagte Seppi, „wenn alle sich lustig verkleiden und im bunt geschmückten Raum zu lustiger Musik tanzen.“

„Aber dieses Jahr gibt es keinen Fasching.“ sagte Seppis Mama.

Da war er unheimlich traurig. Er schlich in sein Zimmer und legte sich auf sein Bett. Doch auf einmal passierte etwas Merkwürdiges: Auf einmal kratzte und rumpelte es in Seppis Schrank!

Als Seppi schon beinahe davonlaufen wollte, stoben viele glitzernde Funken und Rauch aus seinem Schrank. Als der Rauch sich aufgelöst hatte, stand dort ein Junge der ein lustiges Kostüm anhatte und eine Krone auf dem Kopf trug!

In seiner Hand trug er eine Tüte die grün glitzerte.

„Wer bist Du, und was machst Du in meinem Schrank?“ fragte Seppi.

Ich bin Prinz Fasching und ich bin hier, weil Du traurig bist.

Niemand sollte im Fasching traurig sein!

„Aber es gibt dieses Jahr keinen Fasching“, sagte Seppi, „deswegen bin ich ja traurig!“

Da lachte der Prinz und rief ganz laut:

Papperlapapp und Helau, Fasching kannst Du auch zu Hause feiern, das weiß ich ganz genau!


 

Er grinste Seppi an und zeigte auf seine glitzernde Tüte.

 

Hier drin habe ich den Fasching für Dich!

 

Der Prinz erklärte weiter: „Alles was Du brauchst ist etwas Unterstützung von Deiner Mama, Pinsel, Farbe, Klebstoff und eine Schnipp-Schnapp-Schere!

 

Seppi holte seine Mama, Schere, Pinsel, Farbe und Kleber - und schon ging es los.

 

Im Fasching“, so erzählte der lustige Prinz, „kann man einfach alles sein:

 

 

 

ein Gärtner, auch wenn draußen noch Schnee liegt,

 

ein Vogel im wunderschönen Federkleid

 

oder ein Zauberer der die Sterne zum Funkeln bringt!

 

Und all das konnte Seppi sein,

K1600 fertiger Grtnerhut

er bastelte sich einen Gärtner-Strohhut

K1600 AuflsungGrtnerhut

K1600 fertige Giekanne

und dazu eine blumige Gießkanne,

K1600 AuflsungGiesskanne

K1600 fertige Vogelmaske

er schmückte seine Vogelmaske mit flaumigen Federn

K1600 AuflsungVogel

fertiger Zaubererhut

und erstellte einen Zaubererhut mit wunderschön glitzernden Sternen.

K1600 AuflsungZauberer

Und als seine Mama das Radio aufdrehte, schnappte er sich noch eine Luftschlange aus seiner Glitzertüte. Seppi war glücklich! Der Prinz Fasching hatte Recht gehabt: Fasching kann man auch zu Hause feiern!

Und so tanzten Seppi, Mama und Papa mit bunten Hüten und Masken geschmückt, und alle fanden: Fasching ist einfach wunderbar!


Liebe Krippenkinder,

wir wünschen Euch ganz viel Freude beim Basteln und Fasching-Feiern -

und hoffen, Euch bald wieder treffen zu dürfen!

Liebe Grüße

Euer Krippenteam