September 2020


Das KiTajahr hat gestartet, und wir wünschen, dass es ein gutes, fruchtbares, schönes und gesundes Jahr wird. Mögen wir von Schlimmeren bewahrt werden und von Corona verschont bleiben. Wir tun dafür alles uns mögliche, insbesondere achten wir auf die Hygienevorschriften.


Danke liebe Eltern für ihr Verständnis und ihre Rücksichtnahme. Es ist für uns ALLE!!!

Unser Jahresthema lautet in diesem Jahr: „Ich mache mich auf, entdecke die Freiheit und Eigenständigkeit in der Leichtigkeit gleich einem Vogel" -

Der Vogel, ob es ein Riesenvogel, ein Raubvogel, ein kleiner flinker oder ein ängstlicher Spatz ist, all diese Eigenschaften stecken auch in einer Gruppe, ja in uns selbst. Mal so, mal so! Ein ganz kostbarer Vogel wartet auf uns täglich im Kreis und zeigt uns so Vieles im Haus. Die Geschichte vom "ängstlichen Spatz" zeigt uns welch großer Schatz tiefes Vertrauen mit sich birgt.


Am ersten Schultag haben wir Besuch der letztjährigen Vorschulkinder bekommen und mit ihnen ihren großen Tag gefeiert!

K1600 Bild1

Die Kinder sind fast alle angekommen, die Tage sind gefüllt mit vielen Entdeckungen und spannenden Erfahrungen.

Selbst unsere neuen Vorschulkinder sind schon fleißig bei ihren Projekten.

K1600 Bild2

Jeden Tag gehen wir viele, viele Schritte - nicht immer vorwärts – doch stets mit positiven Erfahrungen.
Täglich treffen wir uns am Morgen und begrüßen uns, begrüßen den Tag und schauen, was wir in den Tag "packen".

Vor allem verbringen wir viel Zeit im Freien und sind auch in der Umgebung unterwegs.

K1600 Bild4

Und so manche Tage sind besonders - denn wir feiern gerne den Geburtstag als einen Tag, an dem das Lebensrad sich weiter dreht wie ein buntes Windrad. Mal sehen, welche Schätze das neue Lebensjahr und die Schatzkiste mit sich bringen.

K1600 Bild5

Die Nachmittagsangebote lassen die Tage soooo kurz erscheinen, dass die Kinder meinen, sie seien doch erst gekommen.

K1600 Bild3

K1600 Bild6

K1600 Bild7