Unser Vorschulprogramm geht weiter!

 

Ab dem 25.Mai geht es los

Ab dem 25.Mai 2020 dürfen wir unsere Vorschulkinder wieder in unserem Haus begrüßen!

Wir freuen uns so dass uns die Wochen noch geschenkt werden und haben uns viel überlegt und erarbeitet wie wir diese Zeit ganz fruchtbar werden lassen können.

 


Da wir ja in jeder Gruppe eine beschränkte Anzahl von Vorschulkindern haben, können wir in Gruppen arbeiten, so dass wir gesetzliche Empfehlungen zum Gesundheitsschutz der Kinder gewährleisten können.

Die Vorschulkinder dürfen ab dem 25.Mai ihre Stammgruppe wieder besuchen - gemeinsam mit den Kindern systemrelevant arbeitender Eltern die in der Notbetreuung anwesend sind,.

Um 8.15 Uhr starten dann die Vorschulkinder, jeweils in ihrer Kleingruppe mit einer Geschichte aus dem Bilderbuch: „Alles wird gut.“  Die Geschichten werden erarbeitet und vertieft (Nacherzählen und künstlerisches Gestalten).  Die Geschichten handeln von Tieren, welche Themen des Alltags aufgreifen. Die Kinder können sich identifizieren und so vieles verarbeiten und gewünschte Verhaltensmuster übertragen und erlernen.


Wir stellen uns der Herausforderung, dass wir auch wenn wir durch die Situation getrennt bleiben müssen, trotzdem eine Vorschulgruppe bleiben. So werden wir getrennt aber dennoch gemeinsam über den Namen der Gruppe abstimmen und ihn somit auswählen.


Wenn es das Wetter erlaubt, wollen wir unsere Lerninhalte mit den Vorschulkindern hauptsächlich im Freien erleben. (Passende Kleidung ist dabei wichtig!)

In den bereits bestehenden Kleingruppen, werden dann für die Vorschulkinder wichtige Themen zur Schulvorbereitung aufgegriffen.

Wir wollen die Anlauttabelle, welche für das Erlernen des Lesens und den Schrifterwerb wichtig ist spielerisch erarbeiten.

Begriffe wie einkreisen, unterstreichen, durchstreichen werden aufgegriffen.

Mengen werden vertieft und geometrische Formen (Kreis, Dreieck, Viereck) erfasst.

Weiter sollen die Kinder Geschichten hören und dazu Arbeitsaufträge ausführen.

Generell soll vieles die Kinder  in der Bewegung erfreuen.